Jetzt bewerben

Werde Programmierer am ältesten Tech-Hotspot in Deutschland

Zwischen Wiesn und Watzmann treffen Tradition und Innovation aufeinander und schaffen einen der stärksten Wirtschaftsstandorte in Deutschland. Die Rede ist von der bayerischen Landeshauptstadt München.

Werde Programmierer am ältesten Tech-Hotspot in Deutschland
Beitrag teilen
München ist nicht nur die größte Stadt Bayerns, sondern auch die drittgrößte Stadt Deutschlands. Als Sitz einiger der wichtigsten Institutionen des Landes - wie der BMW-Zentrale und der Zentrale der Deutschen Telekom - ist München eine starke Wirtschaftsregion. Und das gilt nicht nur für wirtschaftliche Aspekte: Die bayerische Metropole steht für Tradition und Innovation zugleich. Wenn man mit der U-Bahn vom Marienplatz zum Oktoberfest fährt, kann man sehen, wie Altes und Neues zusammenkommt. Tatsächlich hat München schon immer große Köpfe angezogen, die ihre Ideen in die Tat umsetzen konnten und dabei Unternehmen wie Siemens oder die Allianz gründeten. Diese Mischung aus "Tradition und Innovation" ist typisch für München und hat die Stadt zum stärksten Wirtschaftsstandort Deutschlands gemacht.
Brezel vor dem Siegestor

In München konzentriert sich das Who-is-who der großen deutschen Traditionsunternehmen

Das Who is Who der großen deutschen Traditionsunternehmen ist in München konzentriert. Der Grund dafür ist einfach: München ist die Heimat vieler erfolgreicher Großunternehmen und Konzerne wie BMW, Allianz, Siemens, Lufthansa und MAN. Und um ein großes und erfolgreiches Unternehmen zu werden, braucht man Innovationen. Und Innovationen entstehen durch neue Technologien.

Wenn du in der Lage bist, neue Technologien zu schaffen, kannst du neue Produkte oder Dienstleistungen entwickeln und so dein Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Als Programmierer kannst du dir Fähigkeiten aneignen, die Unternehmen bei der Innovation und der Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen helfen werden. Du kannst dazu beitragen, in ihrer Branche führend zu werden, indem du die von ihnen benötigte Technologie entwickelst. Das wichtigste dafür lernst du in unserem Bootcamp!
München von oben

München ist Spitzenreiter bei Programmierer-Jobs

München ist die Stadt mit den meisten Jobs für Webentwickler in Deutschland. In absoluten Zahlen ist Berlin mit fast 1900 offenen Stellen derzeit der größte deutsche Markt für Webentwickler. Allerdings ist die Anerkennungsquote für Bewerbungen in Berlin deutlich niedriger als in München und das Gehaltsangebot ist eines der höchsten in Deutschland. Verglichen mit den aktuellen Stellenangeboten im Bereich der Webentwicklung liegt München mit knapp 2000 Stellenangeboten an der Spitze, gefolgt von Berlin mit fast 1900, Frankfurt mit knapp über 1500 und Hamburg mit knapp 1000.

Warum du als Programmierer in München so dringend gebraucht wirst

Ja, als Programmierer wirst du an sich überall gebraucht. Wie gerade beschrieben, sind gerade tausende Stellen unbesetzt und die Unternehmen suchen mit Hochdruck nach Menschen wie dir und den Programmier-Skills, die du im Le Wagon Bootcamp lernst.

München hat hier aber eine wichtige Besonderheit:

Durch die hohe Konzentration von großem Unternehmen und Konzernen in München ergeben sich für diese zwei große Herausforderungen.

Zum einen müssen diese ihr Kerngeschäft optimieren. Das heißt, die Produkte und Services müssen besser, schneller und kundenfreundlicher werden, damit sie nachhaltig gute Umsätze einfahren. Hier haben die großen Unternehmen natürlich den Vorteil, dass sie aus einer Bandbreite von Kompetenzen und Best-Practices schöpfen können, um so ihre Ziele von besseren Angeboten zu erreichen

Auf der anderen Seite dürfen die Unternehmen natürlich auch nicht schlafen. Sprich, sie müssen auch dafür sorgen, neue Geschäftsfelder mit neuen Produkten und Dienstleistungen aufzubauen. Hat BMW vor 30 Jahren Autos (und natürlich auch Motorräder) lediglich verkauft, so hat das Unternehmen vor 10 Jahren das neue Geschäftsfeld des Carsharings mit der Marke DriveNow (heute FreeNow, in Zusammenarbeit mit der Daimler AG) erschlossen und damit in das Miet-Business eingestiegen.

Beide Herausforderungen haben dabei einen gemeinsamen Nenner: Um sie zu bewältigen braucht man kluge und tatenlustige Menschen mit Fähigkeiten, die am Markt gebraucht werden. Kurzum: dich!

Bereits mit einem Einstieg als Junior Developer in München kannst du einerseits beginnen deine Karriere aufzubauen und andererseits etablierten Unternehmen dabei zu helfen, zukunftssicher und noch innovativer zu werden. Münchner Unternehmen haben in der Regel hohe Budgets, um diesen Vorhaben nachzugehen.

Perfekte Voraussetzungen für dich also!
Marienplatz

Fazit: Es sprechen wahrlich viele Vorteile für München als Lebensmittelpunkt und Arbeitsort

Die Unternehmenslandschaft Münchens mag allein schon Grund genug sein, dass du dir München als den Mittelpunkt deines Lebens und deiner Arbeit auswählst. Wie du gelesen hast, bietet München eine einzigartige Zusammensetzung aus vor allem erfolgreichen und traditionsreichen Unternehmen, die künftig auf deinen Einsatz als Programmierer angewiesen sind.

Doch das ist bei Weitem nicht alles! München ist darüberhinaus eine lebendige und pulsierende Stadt mit hoher Lebensqualität.

Beim Thema Lebensqualität landet München deutschlandweit sogar auf Platz 1! Keine andere Stadt erreicht ein so hohes Level an Qualität, was das Arbeiten und Wohnen, die Freizeitgestaltung oder Natur und Sicherheit anbelangt. Natürlich kostet ein so gutes Leben auch Geld, dies führt uns auch schon direkt zum nächsten Vorteil! (https://de.statista.com/statistik/daten/studie/957683/umfrage/ranking-der-10-staedte-und-kreise-mit-der-hoechsten-lebensqualitaet-in-deutschland/)

Im Durchschnitt, kannst du fast nirgendwo sonst in Deutschland so viel verdienen, wie in München. Nur Frankfurt am Main, wo das Durchschnittsgehalt bei über 73.000€ liegt schneidet hier besser ab. In der bayerischen Landeshauptstadt liegen die durchschnittlichen Gehälter aber auch jenseits der 70.000€-Marke. Beste Aussichten also für deine Karriere als Programmierer in München! (https://www.capital.de/karriere/in-diesen-deutschen-staedten-gibt-es-die-hoechsten-gehaelter-63831)

Abgerundet werden die Vorteile, die für München sprechen, natürlich wieder von den etablierten Unternehmen, welche hier angesiedelt sind. Du kannst dich bei einem Job als Junior Developer in München also darauf einstellen, in einem Umfeld zu arbeiten, was sicher ist und dir für lange Zeiten berufliche Perspektiven bietet. Zusätzlich haben Münchner Unternehmen durch ihre lange Beständigkeit am Markt auch viele Erfolge erreicht, weswegen du dich auf hervorragende Budgets verlassen kannst, die deine Arbeit und neue Innovationen finanzieren.

Für dich als angehenden Programmierer also beste Voraussetzungen, oder?

Wie schaut es aus bei dir? Hat dich München überzeugen können?

Willst du mehr über unsere Tech-Kurse erfahren?
Go further illustration

Bist du bereit, Programmieren zu lernen?

Du findest uns in 41 Städten auf der ganzen Welt.

Laptop illustration