22 Mär 2022

Jede Jeck is anders: Warum Köln die ideale Stadt für dich ist, um deinen individuellen Job-Vorstellungen gerecht zu werden

Köln ist eine wahrhaftig bunte Stadt. Und das nicht nur an Karneval, wenn tausende schrille Vögel und lustige Jecken durch die Straßen ziehen. Denn auch Programmierjobs in Köln sind genauso vielfältig. Erfahre hier, was Köln für Programmierer so besonders macht und warum du es in Köln leicht haben wirst, genau den Job zu finden, der zu dir passt.

Wiebke Goldhorn
Wiebke Goldhorn

12min gelesen

Jede Jeck is anders: Warum Köln die ideale Stadt für dich ist, um deinen individuellen Job-Vorstellungen gerecht zu werden

Köln hält vielfältige Jobs für Programmierer bereit

Wie wir aus unserem Beitrag über die coolen Jobs in der Berliner Startup-Szene wissen, bedeutet “Programmierer” nicht gleich “Programmierer”. Je nach dem, was dich am meisten am Programmieren interessiert, kannst du in deiner Wahl des Jobs als Programmierer eine große Bandbreite, aus der du dir etwas aussuchen kannst. Wir haben mal die drei beliebtesten Absolventen-Jobs unseres Bootcamps nochmal für dich zusammengefasst.

Der beliebteste Job für Absolventen des le wagon Bootcamps ist der Full Stack Developer. Wie der Name schon sagt: Bist du ein Full Stack Developer, besitzt du einen “vollen Stapel” an Fähigkeiten, die du in deiner Arbeit einsetzen kannst. Du bist dabei ein Programmierer, der über alle notwendigen Skills verfügt, um beispielsweise eine App von Grund auf zu entwickeln. Du kennst dich sowohl mit Technologien des Frontends als auch des Backends aus. Es gelingt dir daher Programme zu entwickeln, die nicht nur toll für den Anwender aussehen, sondern auch reibungslos in ihren Prozessen laufen. Ein wahrer Alleskönner!
Junge Frau arbeitet an Code
Auf Platz zwei landet derweil der Backend Developer. Startest du deine Karriere als Backend Developer, bist du dafür verantwortlich, dass “hintenrum” alles tadellos läuft. Das ist sehr wichtig, denn es reicht nicht, wenn die App schön aussieht – sie muss auch funktionieren, flüssig laufen und dem User Informationen schnell zur Verfügung stellen. In diesem Fall bist du Verantwortlich für das Rückgrat, auf dem die Software läuft. Super wichtig!

Platz drei auf der Beliebtheit der Jobs für Programmierer unserer Absolventen belegt der Product Manager. Bei diesem Job verbindest du die technologische als auch die kundenzentrierte Seite des Unternehmens. Einfach ausgedrückt: Du bist dafür verantwortlich, dass die App, die von den Developern programmiert wird auch zu dem passt, was sich die Kunden auf dem Markt wünschen. Dabei hast du nicht nur die Kompetenz eines Softwareentwicklers, sondern auch ein Gefühl für Marketing und Kundenbedürfnisse. Ein echtes Multi-Talent also!

Alle drei findest du selbstverständlich in Köln. Lies weiter, um zu erfahren in welcher Art von Unternehmen du dabei unterkommen kannst.

Unternehmenslandschaft in Köln: lebendige Startups-Szene, traditionelle Mittelständler und große DAX-Konzerne — du hast die Wahl!

Programmierer gibt es heute in jeder Branche und in jeder Art von Unternehmen. Und sie spielen dabei eine wichtige Rolle für den Erfolg dieser! Alle Unternehmen von heute brauchen Programmierer, um zu funktionieren. Es gibt zum Beispiel keine Computer, keine Websites und keine Computerspiele ohne Programmierer. Aber das ist noch nicht alles: In so ziemlich jedem Unternehmen, in dem es Computer gibt und in dem Programme laufen, braucht man Programmierer. Werfen wir einen Blick auf einige der Unternehmen, die ohne Programmierer nicht existieren würden:

Schaffe neue Innovationen in einem Job bei einem Kölner Tech Startup

Zum einen gibt es natürlich die Tech-Startups, die tagtäglich neue innovative Geschäftsmodelle entwickeln. Diese kommen heutzutage nicht ohne ausgeklügelte Software oder komplexe Datenstrukturen aus. Hier liegt der Fokus der Softwareentwicklung z.B. auf der Kreation von neuen Apps, die von vielen Menschen genutzt werden und deren leben erleichtern. Ein gutes Beispiel dafür ist die App Durst (durst.de), mit der du schnell Getränke nach Hause geliefert bekommst.

Gründerinnen arbeiten an ihrer Idee

Unterstütze kleine und mittelständische Unternehmen dabei, Herausforderungen der digitalen Welt zu meistern

Auf der anderen Seite gibt es auch Mittelständler und Traditionsunternehmen, die es seit Jahrzehnten gibt. Sie profitieren von riesiger Kompetenz in ihrer Branche und präsentieren ihren Kunden schon lange hervorragende Ergebnisse.

Mittelständische Unternehmen stehen jedoch vor einer zusätzlichen Herausforderung: Sie brauchen Programmierer, um bei der Digitalisierung voranzukommen und die Konkurrenz hinter sich zu lassen. Mittelständische Unternehmen in Köln und auch überall sonst in Deutschland sind daher sehr an dir und deinen Skills als Programmierer interessiert.

Denn du kannst der- oder diejenige sein, die maßgeblich zur Digitalisierung und Modernisierung eines mittelständischen Unternehmens beiträgt.

Wenn dir diese Dinge wichtig sind, bist du mit einem Job als Entwickler in Köln bei einem Mittelständler: Arbeitsplatzsicherheit und ein familiäres Umfeld in etablierten Unternehmen sowie die Chance, impact-reiche Projekte zu leiten und deine Ideen zu verwirklichen.
Junge Menschen arbeiten an ihren Computern

Erlebe, wie sich DAX-Konzerne neu positionieren und echten Startup-Geist entwickeln

Die deutschen DAX-Konzerne stehen unter enormem Druck. Sie bekämpfen die Konkurrenz nicht nur mit ihren Produkten, sondern auch mit ihren Innovationskapazitäten.

Die Lösung?

Konzerne und andere große Unternehmen gründen Corporate Startups.

Die Lufthansa hat zum Beispiel ein Corporate Startup in Köln: den Lufthansa Innovation Hub. Der Hub wurde Ende 2016 gegründet und sogar von Mitgliedern aus dem Vorstand geleitet.

Der Grund dafür ist klar: Lufthansa will langfristig am Markt bestehen und neue Geschäftsmodelle entwickeln. Mit der Gründung eines Innovations-Hubs entfernt sich die Lufthansa von ihrem Kerngeschäft, dem Fliegen von Flugzeugen. Stattdessen sollen völlig neue Produkte und Dienstleistungen entwickelt werden, die in den Flugbetrieb der Airlines integriert werden können, um das Flugerlebnis der Passagiere zu verbessern, schnellere und effizientere Transportprozesse zu ermöglichen und das Fliegen nachhaltiger zu gestalten.

Das Corporate Startup der Lufthansa wurde mit einem Budget von 100 Millionen Euro gegründet. Mit diesem Geld will das Unternehmen ganz neue Produkte und Technologien sowie digitale Lösungen entwickeln, die sofort in bestehende Produkte und Dienstleistungen integriert oder eigenständig angeboten werden können.

Für dich als angehenden Entwickler wird also schnell klar: Hier kannst du an wirklich großen und bedeutsamen Projekten arbeiten, die ganze Industrien von Grund auf verändern.

Fazit: Köln bietet für jeden Geschmack etwas passendes — auch für dich ist das Richtige dabei

Wenn du dich für eine Karriere in der Programmierung interessierst, bist du in Köln genau richtig.

Bunte Straße in der Kölner Altstadt
Wenn du in einem Startup arbeiten möchtest, ist Köln gewiss eine der interessantesten Orte dafür! Die Stadt ist die Heimat vieler aufregender neuer Unternehmen und bietet eine schnell wachsende Tech-Szene mit einem Ökosystem, das seinesgleichen sucht.

Wenn du gerne in einem großen Unternehmen arbeiten willst, bietet die Rheinmetropole genau das, was du brauchst, um dich wohl zu fühlen: internationale Konzerne und eine solide Infrastruktur. Und wenn du etwas dazwischen suchen, gibt es immer noch die Option auf mittelständische Unternehmen oder disruptive Corporate Start-ups mit Raum zum Wachsen.

Die Möglichkeiten sind so bunt wie die Jecken im Kölner Karneval. Ob Full-Stack-Entwickler, Backend-Entwickler oder Produktmanager - du werden etwas finden, das perfekt zu deinen Vorstellungen passt: Köln hat alles, was es braucht, um als frischer Programmierer und Junior Developer durchzustarten!

Blick auf den Kölner Dom bei Nacht