Für jeden die passende Finanzierung

Mit unseren verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten möchten wir es jedem Menschen ermöglichen, seine Zukunft in die eigene Hand zu nehmen.

Finanzierung

Entdecke deine Möglichkeiten

Du kannst an vielen verschiedenen Orten lernen. Wähle dazu ein Land aus der Liste aus.

Wie es funktioniert: Das CPF ist ein Programm der Regierung. Jedes Jahr, erhältst du 500€ auf deinem Account (Angestellte) oder 24 Stunden Training (Beamte), sofern du fest und Vollzeit angestellt bist. Diese Gelder können dann benutzt werden, um ausgewählte Kurse wie der von Le Wagon zu finanzieren. Die CPF Finanzierung kann mit den meisten anderen Finanzierungsmöglichkeiten auf unserer Seite kombiniert werden. Hier findest du eine kurze Anleitung, wie du das CPF benutzen kannst.

Wer ist berechtigt: Alle Angestellten, Arbeitslosen, Selbstständige und Studenten, die bereits Guthaben auf ihrem persönlichen Trainingskonto gesammelt haben. 

How it works: Pay the full balance in one go and receive a 5% discount on your tuition fees. This is the best option if you want to use your savings and minimize the overall tuition fee.

Eligibility:
For everyone applying to Le Wagon in France (except Marseille and Nice). In France, tuition fees are tax-deductible.

Wie es funktioniert: Du musst lediglich deine Anzahlung von 2000€ hinterlegen, um deinen Platz im Bootcamp zu sichern (diese sind Teil der Studiengebühren und werden entsprechend verrechnet). Sobald das Bootcamp beginnt, fängst du an den ausstehenden Betrag, in vier, zehn oder 12 monatlichen Raten, über unseren Partner Alma zu begleichen

Wer ist berechtigt: Du musst Einwohner und eine Debit oder Kreditkarte aus einem der folgenden Länder haben: Frankreich, Belgien, Spanien, Deutschland, Portugal, Italien, Niederlande, Luxemburg, Irland oder Österreich.

Wie es funktioniert: Profitiere von einem Darlehen, das Le Wagon mit BNP Paribas ausgehandelt hat. Verteile deine Rückzahlungen auf einen Zeitraum von bis zu 9 Jahren und beginne ein Jahr nach Abschluss des Kredits mit der Rückzahlung (Du kannst die Rückzahlung um bis zu 5 Jahre aufschieben). Profitiere von einem vorteilhaften Zinssatz (fester effektiver Jahreszins von 0,98 %).

Wer ist berechtigt: Jeder, der für ein Le Wagon Bootcamp zugelassen wurde. Keine Altersgrenze. Keine Kaution oder Bürgschaft erforderlich. Antragstellung mindestens 10 Arbeitstage vor Kursbeginn.


Wie es funktioniert: Es gibt viele Möglichkeiten, sich durch eine Ausbildung bei Le Wagon beruflich zu verändern. Unter anderem kannst du ein Projekt zum beruflichen Übergang einreichen und erhältst Unterstützung von Transition Pro (ehemals Fongecif). Während deines Bildungsurlaubs wirst du bezahlt. Wenn du entlassen wirst, kannst du auch von einem "Contrat de Sécurisation Professionnel" profitieren, der deine Ausbildung zu 100 % finanziert.

Wer ist berechtigt: Du bist Arbeitnehmer:in und möchtest dich beruflich verändern, oder du hast gekündigt, bist entlassen worden oder befindest dich in einem Entlassungsprozess.

Wie es funktioniert: Viele französische Regionen finanzieren bis zu 100 % der Ausbildung von Le Wagon in den Bereichen Webentwicklung, Datenanalyse oder künstliche Intelligenz, je nach deiner Situation und deinem beruflichen Vorhaben. In einigen Fällen kann dir auch eine Vergütung gewährt werden. Am Ende deiner Ausbildung erhältst du einen RNCP-Titel der Stufe 6 (bac +3 bis bac +4) und wir helfen dir auch bei der Arbeitssuche!

Wer ist berechtigt: Arbeitssuchende, die in vielen französischen Regionen wohnen (z. B. Île-de-France, Loire-Atlantique, Hauts-de-France, PACA, Nouvelle-Aquitaine, Rhône-Alpes).

Wie es funktioniert: Pôle Emploi kann bis zu 100 % der Ausbildung von Le Wagon in den Bereichen Webentwicklung, Datenanalyse oder künstliche Intelligenz finanzieren, je nach deiner Situation und deinem beruflichen Vorhaben. In einigen Fällen kannst du auch ein Stipendium erhalten. Am Ende deiner Ausbildung erhältst du einen RNCP-Titel der Stufe 6 (bac +3 bis bac +4) und wir helfen dir auch bei der Arbeitssuche!

Wer ist berechtigt: Arbeitssuchende in Frankreich.

Wie es funktioniert: Selbstständige, die die CFP: Contribution à la formation professionelle (Beitrag zur Berufsausbildung) gezahlt haben, können ihre Ausbildung über den Fonds d'assurances formation (FAF) finanzieren lassen.

Wer ist berechtigt: Freie Berufe, medizinische Berufe, Kaufleute und selbständige Führungskräfte, Künstler:innen, Autor:innen, Handwerker:innen usw.

Wahrscheinlich gibt es auch für deine Situation eine passende Finanzierungslösung. Setze dich mit uns in Verbindung, um spezifischere Programme zu besprechen, wie z. B.:
  • Urlaub zur beruflichen Weiterbildung (PTC) für Staatsbedienstete
  • Agefiph für Menschen mit Behinderungen
  • das berufliche Präventionskonto für Arbeitnehmer:innen, die beruflichen Risikofaktoren ausgesetzt sind
  • FNE, Transco... für Beschäftigte von Unternehmen mit Teiltätigkeit oder Unternehmen, die sich auf wirtschaftliche Veränderungen in ihrem Sektor einstellen müssen
  • Und viele andere Lösungen

Erhalte eine persönliche Beratung

Die Finanzierung des Bootcamps sollte kein Hindernis für deine Teilnahme sein, jedoch ist es oft schwer, die Richtige zu finden.
Buche einfach einen Termin mit unserem Team und wir beraten dich gerne zu deinen Optionen.

FAQ lesen
Finanzierung